Patchwork- Club

NAEHKOLLEKTIV IST EINE KOOPERATION VON STOFFSALON WIEN & KOMOLKA STOFFE

Es ist soweit: aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ab sofort monatlich stattfindende Patchwork-Kurse an:

Patchwork ist eine textile Kunstform und Technik, deren Ursprünge weit zurück liegen. Heutzutage ist sie wieder voll im Trend, weil sie aktuelle Themen wie DIY, Individualität und Nachhaltigkeit umfasst.

Durch die Kombination von Stoff-Patches verschiedener Farben, Formen und Muster (wir zeigen dir im Kurs klassische bis ausgefallenere Beispiele) kannst du u.a. Decken, Wandbehänge oder Taschen herstellen.

Auf die Rückseite einer fertigen Patchwork-Arbeit wird meist ein einfärbiger Baumwoll-Stoff gelegt und zwischen diese Lagen kommt ein flauschiges Baumwoll- oder Synthetik-Vlies.

Wenn alle Lagen durch gerade oder geschwungene Nähte mittels Hand oder Nähmaschine miteinander verbunden werden, entsteht ein Quilt. Wir haben im Nähkollektiv eine hochwertige Quilt-Maschine, die uns bei dieser Arbeit unterstützen kann.

 

Und selbstverständlich bekommst du Anleitungen und Tipps zum Binding – um deine Arbeit einzufassen und ihr einen schönen Rahmen zu geben.

Ganz egal, ob dies dein erstes Patchwork-/Quilt-Projekt ist oder du schon Erfahrungen sammeln konntest - du bekommst von Ursula volle Unterstützung bei der Umsetzung deines Traumprojekts.

Dieser Kurs findet im Rahmen des "Offenen Nähateliers" statt!

Benötigte Zeit/Kurse: 3 Stunden | Buche einen beliebigen Termin für ein "Offenes Nähatelier".

Anzeigen als Liste Liste

11 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite